Impulsgespräch "Wissenstransfer aus den Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften"

Diskussionsrunde

Forschung in den Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften – insbesondere auch in den Kleinen Fächern – leistet erhebliche Beiträge zur Lösung der großen gesellschaftlichen Herausforderungen, für die Deutschland auch international eine hohe Anerkennung innerhalb der Forschungscommunity genießt. Zugleich sehen sich diese Fächer jedoch auch mit dem Bild der Arbeit in einem "Elfenbeinturm" konfrontiert.

Mit diesem Spannungsfeld und der Frage nach geeigneten Strategien – auch im Hinblick auf die Anforderungen in Förderprogrammen von Bund und EU – befasste sich das Impulsgespräch des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen (MKW) am 28. Juni 2018 in Düsseldorf. Der Einladung des Ministeriums folgten Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Disziplinen.

Die zentralen Dokumente zu diesem Impulsgespräch stehen hier als Download zur Verfügung:

Vorträge